Sehr geehrte Damen und Herren,

„Ich weiß, dass ich nicht weiß“, soll Sokrates gesagt und damit hinterfragt haben, was er zu wissen meint. Das Streben nach Wissen und ein lebenslanges Lernen waren für den großen Philosophen und Denker Antrieb seines Schaffens. Sein Schüler Platon gründete um 387 v. Chr. schließlich in Athen eine Akademie, eine philosophische Schule, an der gelehrt und geforscht wurde.

Lernen und Lehren sind auch in vielen Unternehmen Bestandteil der Unternehmenskultur. Doch nicht immer gelingt der Wissenstransfer wertschöpfend. Die Akademie der Bertschat & Hundertmark Gruppe, bisher nur zur internen Mitarbeiterweiterbildung und -qualifizierung eingerichtet, richtet sich in diesem Herbst neu aus. Ab sofort sollen Kunden des deutschlandweit tätigen Spezialdienstleisters von dem Bestand an Fakten, theoretischen und praxiserprobten Konzepten und Regelwerken rund um das komplexe Thema „Konfliktfreier Personalumbau“ direkt profitieren.

Mit Dr. Laurenz Andrzejewski – Deutschlands Trennungspapst – als Leiter der Akademie wollen die Verantwortlichen der B&H Akademie das über Jahre gesammelte Spezial-Wissen praxisgerecht weitergeben. Angeboten werden offene Trainings und Workshops zu einer fairen und wirtschaftlichen Trennungskultur sowie zur Einführung neuer Personalumbau-Modelle.

Mit der Neuausrichtung der Akademie bietet B&H eine Form des Wissensmanagements an, das sich an den Anforderungen des Kunden orientiert und diesen in der Umsetzung einer angestrebten Personalveränderung begleitet.

In diesem Newsletter stellen wir Dr. Laurenz Andrzejewski und die Akademie-Inhalte vor.

Bleiben Sie wissbegierig!


Thomas Hundertmark                  Manfred Bertschat

Inhalt

»  Editorial
   
» Neuer Leiter der B&H Akademie
   
» Die Workshops der B&H Akademie
   
» Gewinnspiel
   
» Impressum

Deutschlands „Trennungspapst” neuer Leiter der B&H Akademie

Dr. Lauern Andrzejewski will neue Maßstäbe setzen

Die B&H Akademie, bisher ausschließlich für die interne Mitarbeiter-Qualifizierung zuständig, richtet sich neu aus: Mit Dr. Laurenz Andrzejewski an der Spitze soll künftig das Know-how der Akademie allen Kunden der B&H Gruppe direkt zur Verfügung gestellt werden. Entwickelt wurden dazu zwei Workshop-Formate, die nach Kundenwünschen ausgerichtet sind.

Mit dem Workshop Alternative Personalumbau-Modelle geht B&H auf die verstärkte Nachfrage nach individuellen Lösungen ein. Die Experten der B&H Gruppe, die verschiedene Szenarien für Kunden entwickelt haben, analysieren die im Markt üblichen Modelle und stellen Lösungen für wirtschaftlich attraktivere, funktionierende Personalumbau-Instrumente vor.

Der Workshop Trennungsgespräche professionell führen unter der Leitung von Dr. Laurenz Andrzejewski richtet sich an Führungskräfte und Personalverantwortliche, die für ihre tägliche Arbeit ein fundiertes Praxiswissen aufbauen wollen.

Wissenstransfer praxisnah und lösungsorientiert

Der Trennungsexperte stellt sich vor

Lange hat Dr. Laurenz Andrzejewski (LA) sich gefragt, wie er mit dem in drei Jahrzehnten gesammelten Wissen umgehen solle. Ein neues Buch schreiben? Die inzwischen 4. Auflage seines Standardwerkes „Trennungs-Kultur und Mitarbeiterbindung“ ein weiteres Mal aktualisieren? Oder die Frequenz der öffentlichen Vorträge deutlich erhöhen?

Nachdem der Managementberater und Trennungsexperte bei einem Workshop vor einem großen deutschen Unternehmen auf die Geschäftsführung der B&H Gruppe traf, rückte für ihn ein neues Ziel in den Vordergrund.

LA: „Ich war im Markt schon des Öfteren im Zusammenhang mit der Umsetzung meiner Qualifizierungs- oder Coaching-Impulse auf die Bertschat & Hundertmark Gruppe gestoßen und war einfach neugierig auf deren Arbeit. Als ich dann hörte, dass B&H in der Praxis genau das umsetzt, was ich in meinen Büchern und Workshops seit Jahren fordere und einen Leiter für ihre Akademie sucht, war für mich plötzlich klar, dass es genau das ist, was ich künftig machen will: mein Wissen praxisnah weitergeben und dabei neue Lösungs-Formate integrieren.

In meiner neuen Rolle als Leiter der B&H Akademie möchte ich vor allem Qualifizierungs-Formate entwickeln und liefern, für die wir mit unserem Wissen ganz vorne stehen.

Die B&H Gruppe bietet mit ihren Fachgesellschaften viele Erweiterungs-Perspektiven für Synergien und gemeinsame Aktivitäten, sodass ich mit Optimismus in die Zukunft blicke.“

Andrzejewski kennt die Probleme des Personalmanagements seit vielen Jahren aus verschiedenen Perspektiven. Nach 14 Jahren in leitender Funktion in der Pharmaindustrie begleitete er ab 1989 als Trennungsexperte Unternehmen in Veränderungs- und Personalumbauprozessen. Seine Erfahrungen und Konzepte schrieb er in Handbüchern nieder, die heute in keinem Regal der Personalverantwortlichen fehlen. 2015 erschien die 4. Auflage des Handbuchs „Trennungs-Kultur und Mitarbeiterbindung“.

Von Personalfachleuten und in der Wirtschaftspresse wird Andrzejewski als „Deutschlands Trennungspapst“ bezeichnet. 2004 wurde er beim Deutschen Trainingspreis mit einem Award in der Kategorie „Innovative Zielgruppen und Themen“ ausgezeichnet. Als Dozent und Projektpate moderierte er unzählige Seminare und Workshops, u. a.  für den Bundesverband der Personalmanager (BPM). Seit 2015 ist er Mitglied im Human Capital Club HCC München – Aktiv im Arbeitskreis Führung im 21. Jahrhundert mit Ausarbeitung von Konzepten und Publikationen zur humanen Mitarbeiterführung.

Eine erfolgreiche Veränderungskultur beginnt für den Trennungsexperten im Erlernen einer klaren und wahrhaftigen Kommunikation, dem Aussprechen der Trennungsbotschaft sowie einer wahrhaften Kommunikation gegenüber den verbleibenden Mitarbeitern.

www.bertschat-hundertmark.de/aktuell →

nach oben ↑

Die Workshops der B&H Akademie

„Trennungsgespräche professionell führen“

„Alternative Personalumbau-Instrumente“ – Einblicke in die Genetik von Umbau-Instrumenten

Weitere Informationen zu den Trainings finden Sie auf unserer Homepage unter
www.bertschat-hundertmark.de/akademie →

Die beiden offenen Trainings-Formate werden ab sofort in den Räumen des B&H Beratungszentrums in Bad Nauheim angeboten.

nach oben ↑

Gewinnspiel

Signiert und mit persönlicher Widmung

"Welchen Beinamen trägt der neue Leiter der B&H Akademie?"

Wenn Sie diese Frage bis zum 17. November richtig beantworten, können Sie ein signiertes und mit persönlicher Widmung versehenes Buchexemplar des Klassikers „Trennungs-Kultur und Mitarbeiterbindung“, 4. Auflage 2015, von Dr. Laurenz Andrzejewski und Dr. Hermann Refisch gewinnen.

» Klicken Sie hier!

nach oben ↑

Impressum

Redaktion: Susann Barczikowski, Manfred Bertschat
Für allgemeine Informationen: redaktion@bertschat-hundertmark.de
Bildnachweise: School accessories © Urheber: Sergey Peterman - Fotolia.com
» ausführliche Angaben

Newsletter abbestellen:
Falls Sie diesen Service zukünftig nicht mehr wünschen und Sie sich abmelden möchten oder unwissentlich angemeldet worden sind, klicken Sie bitte nachfolgenden Link und Sie werden automatisch abgemeldet:
» DIESEN NEWSLETTER ABBESTELLEN

Bertschat & Hundertmark Gruppe, Lessingstrasse 10, 61231 Bad Nauheim
Tel.Nr.: 06032-9267022, Fax.Nr.: 06032-9267099,
www.bertschat-hundertmark.de, info@bertschat-hundertmark.de